Saison 2014/15

08.08. Toller 2. Platz bei Kleinfeldturnier in Süssenbrunn! Trotz Temperaturen um die 36 Grad holt man am Sportplatz des SC Süssenbrunn den 2. Platz vor der Mannschaft von The Hoops. Spieler Göyce muss wegen einer Verletzung bereits nach dem ersten Spiel das Turnier beenden. Wir wünschen ihm an dieser Stelle eine schnelle Genesung, denn bereits in zwei Wochen beginnt schon wieder die neue Saison. Alle Infos zum Turnier gibt´s unter "Ergebnisse".

 

02.08. Neuer Spieltermin im August! Auf Wunsch der Mannschaft wird während der Sommerpause ein Kleinfeldturnier (Rasen, 08. August) am Sportplatz Süssenbrunn gespielt.

 

31.07. Unsere Nummer 19 sagt "Ja"! Bei der dritten Hochzeit innerhalb von sechs Wochen (!) schließen "Wiesi" und seine Farida den Bund fürs Leben. Die standesamtliche Trauung und die darauf folgende Feier finden in Hohenau an der March statt. Wir gratulieren und wünschen beiden alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

 

25.07. Entscheidung am grünen Tisch! Weil FC Post Boys nicht genügend Spieler stellen kann, wird das Match mit 0:5 strafverifiziert. Als Ersatz spielt man ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl von FC Underground 06, Fortuna Wien 08 und Hearts of Vienna FC. In der Entscheidung um den Meisteritel gibt es einen überraschend klaren Sieg von Unique Soccer gegen FC Lambada (4:0). Auch in der Torschützenliste holt sich Unique Soccer noch in der letzten Runde den ersten Platz, Gapmann erzielt 29 Tore (davon vier im heutigen Spiel). Zweiter mit 26 Treffern wird Leone von Cafe Lambada. Platz 3 (20) teilen sich unser Kapitän und Poyer von FC Post Boys.

Unterm Strich blicken wir auf eine erfolgreiche Saison 2014/15 zurück, nach dem Meistertitel in der zweiten Hallenliga und Platz drei auf Kleinfeld kann man mehr als zufrieden sein. Als einziger Spieler in dieser Saison ist Kapitän Voitiech bei allen Matches dabei - insgesamt ist er 49 mal im Einsatz! Die neue Meisterschaft am Sportplatz Süssenbrunn beginnt am 12. September (Pause von Dezember bis Februar) und endet im Juni 2016. Die nächsten fünf Wochen sind spielfrei, die Sommerpause endet am 29. August mit einem Kleinfeldturnier in Simmering. Alle Infos zur letzten Meisterschaftsrunde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

15.07. Austragungsort der neuen Kleinfeldmeisterschaft steht fest! Die am 12. September beginnende Kleinfeldmeisterschaft 2015/16 wird am Sportplatz des SC Süssenbrunn (Pehamgasse 6, 1220 Wien) ausgetragen. Erreichbar mit folgenden Öffis: U1 bis Station "Rennbahnweg", Buslinie 25A bis zur Station "Bettelheimstraße". Gespielt wird wie in Strebersdorf auf Rasen. Mehr Infos zur neuen Saison gibt´s in den nächsten Wochen.

 

11.07. Unsere Nummer 25 sagt "Ja"! Wenige Tage nach der standesamtlichen Trauung heiratet Simon nach sechsjähriger Beziehung in der Kirche Grinzing seine Kerstin. Gefeiert wurde danach im Restaurant Neuland. Wir gratulieren und wünschen beiden alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

 

04.07. Sieg im Nachtragsspiel der 5. Runde gegen Fortuna Wien 08! Trotz der Ausfälle von Göyce (Urlaub), Jenisch M. (rekonvaleszent nach Blinddarm-OP) und Mayer G. (Meniskus-OP vor zwei Wochen), und Temperaturen jenseits der 30 Grad, zeigt man über weite Strecken eine durchaus gute Leistung. Fortuna Wien 08 hat am heutigen Tag eindeutig das Nachsehen, das Spiel endet dementsprechend klar mit 11:5. Alle Infos zur 5. Runde (Nachtrag) gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

30.06. Endgültiges Aus für Kleinfeld- und Hallenmeisterschaft im Sportzentrum Strebersdorf! In den letzten Tagen überschlagen sich die Ereignisse! Nach Absage der 11. Runde durch den Verpächter kommt es Mitte der letzten Woche zu einer Aussprache zwischen Veranstalter- und Verpächterteam. Themen waren unter anderem kurzfristige (und teils fragwürdige) Absagen, schlechte Platzverhältnisse (Rasen) und die Kantine. Am Ende des Gesprächs steht für Veranstalter Markus Heueisen fest, dass eine weitere Zusammenarbeit leider nicht mehr möglich ist. Am Samstag kommt es dann zu einer Besprechung mit den Vereinsvertretern, dem Schiedsrichterobmann und Ronny Schwarz von der Kleinfeldliga Süd. Gemeinsam wird entschieden, die Hinrunde noch fertig zu spielen (die einzige Option wäre das sofortige Ende der Meisterschaft gewesen). Bedeutet, Nachtrag der 5. und 11. Runde, sowie der zwei abgebrochenen Matches der 10. Runde. Gespielt wird am SV Donau-Platz bzw. auf der Anlage des AS Elektra. Die Begegnungen der Verpächtermannschaft (FC Platin) werden alle mit 0:5 gewertet. Die Pokalvergabe findet nach der letzten Runde statt (siehe "Termine"). Im September beginnt dann die Kleinfeldsaison 2015/16 auf Kunstrasen, mehr Infos dazu gibt´s in den nächsten Wochen. Am Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass es schade ist, dass eine erfolgreiche Zeit in Strebersdorf mit vielen schönen Erinnerungen so zu Ende gegangen ist ...

 

20.06. Spieler Mayer G. droht längere Pause! Bei der gestern durchgeführten Meniskus-OP entdeckt man auch einen Knorpelschaden, der einen längeren Eingriff notwendig macht. Die nächsten sechs Wochen muss unsere Nummer 3 eine Schiene tragen, danach kann vielleicht schon ein leichtes Aufbautraining begonnen werden. Nach heutigem Stand ist ein Comeback vor September nicht realistisch. Wir wünschen Gregor für seine Genesung alles Gute!

 

20.06. Kapitän Voitiech sagt "Ja"! Gestern, um 16 Uhr, war es soweit, unsere Nummer 9 heiratet im Vienna City Beach Club seine langjährige Freundin Kerstin. Wir gratulieren und wünschen beiden alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

 

20.06. 10. Runde von Ausfällen gezeichnet! Wegen starker Regenfälle werden nur die ersten beiden Duelle zu Ende gespielt. Unique Soccer gegen FC Underground 06 und Cafe Lambada gegen FC Post Boys enden frühzeitig. Roter Stern gegen FC Platin wird gar nicht erst angepfiffen. Die weitere Vorgehensweise bzw. Ersatztermine sind noch nicht bekannt. Alle Infos zur 10. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

13.06. Aufholjagd - nach 1:5 Rückstand gewinnt man gegen FC Platin mit 6:5. Erst zwanzig Minuten vor Spielende, beim Stand von 1:5 (!), beginnt man endlich Fussball zu spielen, in einer irren Aufholjagd erzielt man Tor um Tor, am Ende geht man sogar noch als verdienter Sieger vom Platz. Für Verteidiger Mayer G. ist das heutige Spiel das vorerst letzte. Kommenden Freitag findet eine schon länger geplante Knie-OP statt. Für diese wünschen wir ihm alles Gute! Spieler Klepp, der bereits in Italien zum Zuschauen gezwungen war (Knöchelverletzung), wird auch noch die nächsten Wochen ausfallen, wir wünschen ihm an dieser Stelle eine schnelle Genesung und ein baldiges Comeback. Alle Infos zur 9. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

07.06. Finaleinzug, Pokal für den besten Spieler und den besten Torhüter - ein erfolgreiches Wochenende in Italien geht heute zu Ende! In der Gruppenphase (2 3er-Gruppen, je 25 Minuten) verliert man das erste Spiel gegen Cafe Lambada 1:4, mit einem 2:0 gegen Horny Pumpkins (Finalist der letzten beiden Turniere) steigt man als Gruppenzweiter ins Halbfinale auf. Dort lässt man dem Gegner Roter Stern keine Chance und gewinnt klar mit 5:0. Im zweiten Halbfinale setzt sich wie erwartet Cafe Lambada (gegen Adria Gelato Györ) durch. Im Finale hat man so wie in der Gruppenphase keine Chance, der Tabellenführer aus Strebersdorf spielt meist nach Belieben auf, und holt mit einem 4:0 verdient den 16. Coppa Lignano Kleinfeldcup. An dieser Stelle gratulieren wir Cafe Lambada zu diesem klaren Erfolg! Das Duell um Platz drei, zwischen Roter Stern und Adria Gelato Györ, kann die Mannschaft aus Ungarn für sich entscheiden. Bei der im Anschluß stattfindenden Siegerehrung erhalten wir nicht nur den Pokal für den zweiten Platz, Thomas Kosch wird bester Spieler des Turniers, Goalie Mayer bester Torhüter. Torschützenkönig wird Sasa Leone vom Turniersieger Cafe Lambada. Die Rahmenbedingungen waren leider alles andere als optimal, trotzdem war es für uns eine erfolgreiche Teilnahme. Am späten Abend wurde in einem Lokal mit Cafe Lambada noch ausgiebig gefeiert. Nach viel Sonne, Strand und dem Champions League-Finale am Samstag endet auch schon wieder unser jährlicher "Ausflug", Fortsetzung folgt bestimmt... Nächste Woche geht´s in der Meisterschaft wieder um wichtige Punkte, Gegner ist FC Platin. Alle Infos zum Turnier gibt´s unter "Ergebnisse".

 

01.06. Höhepunkt der Saison steht vor der Tür! Nur mehr wenige Tage - dann ist man nach 2011 endlich wieder in Italien mit dabei. Der 16. Coppa Lignano Kleinfeldcup wird im Stadion Bibione ausgetragen. Gespielt wird auf Rasen mit 5 Feldspielern + Tormann. Wie auch in den Jahren zuvor haben wir unsere Unterkunft in Lignano Sabbiadoro. Das Wetter soll hochsommerlich werden, einem tollen Wochenende steht also nichts mehr im Wege.

 

30.05. Trotz starker Mannschaftsleistung verliert man in den letzten Minuten das Spiel gegen den neuen Tabellenführer Cafe Lambada mit 2:5!. Gegen den Titelfavoriten ist es wie so oft ein Duell auf Augenhöhe (das letzte Meisterschaftsmatch im Herbst 2014 endet 4:4, bei einem Turnier im März 2015 verliert man das Halbfinalspiel erst im 9-Meter-Schießen), trotz einiger Ausfälle (Jenisch M., Kosch, Pöltl und Wiesenegger M.) steht man in der Defensive lange Zeit sehr gut, offensiv kommt man zu einigen Chancen, in manchen Situationen fehlt aber die notwendige Kaltschnäuzigkeit. Rund fünf Minuten vor Schluss, beim Stand von 2:2, hat Cafe Lambada den längeren Atem und gewinnt das Spiel letztendlich noch recht klar mit 5:2. Alle Infos zur 8. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

21.05. Auch zweiter Versuch gegen Fortuna Wien 08 scheitert - Absage! Der geplante Nachtrag der 5. Runde muss wegen der schlechten Wetterprognosen für die nächsten Tage ein weiteres mal abgesagt werden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

 

16.05. 6:6 gegen Roter Stern! Nach starkem Beginn liegt man schnell mit 2:0 in Führung, danach übernimmt der Gegner das Spiel und dreht dieses noch vor der Pause in eine klare 5:2-Führung! In Hälfte zwei kann man sich steigern, und so bleibt es bis zum Ende ein spannendes Duell, dass beide Mannschaften hätten gewinnen können. Kosch erzielt dabei vier Treffer, Goalie Altmann kann sich mehrmals auszeichnen. Alle Infos zur 7. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

15.05. Ersatztermin steht fest! Die vor zwei Wochen abgesagte 5. Runde wird nächste Woche nachgetragen. Anpfiff gegen Fortuna Wien 08 ist um 14.30 Uhr.

 

09.05. Sieg gegen Vienna Bulls FC! Mit einer guten Leistung gewinnt man ein körperbetontes Spiel verdient mit 7:4 (in Hälfte zwei hält Goalie Mayer J. einen Strafstoss). Alle Infos zur 6. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

02.05. 5. Runde abgesagt! Auf Grund des Regens ist der Platz nicht bespielbar. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

 

25.04. 5:2 im Duell gegen Red Strikers FC! Über weite Strecken hat man das Spiel im Griff, doch auch der Gegner kommt zu seinen Chancen. Letztendlich geht man aber mit fünf erzielten Toren als verdienter Sieger vom Platz. Alle Infos zur 4. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

18.04. Unnötige Niederlage gegen Unique Soccer! In Hälfte eins vergibt man wieder gute Tormöglichkeiten und verpasst so die Chance auf eine klare Halbzeitführung (zur Pause steht es 1:1), in der zweiten Spielhälfte leistet man sich in der Defensive Fehler, die der Gegner eiskalt nützt. Mit 3:7 kassiert man eine zu hohe Niederlage, die dem Spielverlauf nicht entspricht. Alle Infos zur 3. Runde gibt`s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

11.04. Knapper Sieg (2:1) gegen FC Underground 06! Wie auch letzte Woche vergibt man viele hochkarätige Chancen, der Gegner kommt ebenfalls zu guten Möglichkeiten, scheitert jedoch oft an Goalie Mayer J., der mit tollen Paraden einige Gegentreffer verhindern kann. Am Ende feiert man einen knappen 2:1-Erfolg, an dem Wiesenegger M. mit einem Tor und einem Assist maßgeblich beteiligt ist. Alle Infos zur 2. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

04.04. Zum Auftakt der Kleinfeldmeisterschaft 2015 feiert man einen Sieg gegen Hearts of Vienna FC! Auf Grund vieler (zum Teil leichtfertig) vergebener Chancen hält man das Spiel unnötig lange offen. Auch bei den drei Gegentoren macht man es dem Gegner viel zu leicht. Trotz durchwachsener Leistung gewinnt man das erste Duell der heurigen Kleinfeldmeisterschaft aber recht klar mit 6:3. Zu einem Ergebnis mit Seltenheitswert kommt es gleich im ersten Match, Red Strikers FC gegen FC Underground 06. 60 torlose Minuten (!) bringen am Ende nur ein mageres 0:0. Alle Infos zur 1. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

28.03. Toller 3. Platz bei Vorbereitungsturnier in Strebersdorf! Nach schwachem Start (0:2 gegen Red Strikers) kann man sich noch rechtzeitig steigern (zwei Siege, ein Unentschieden), am Ende der Gruppenphase steht man auf Platz 2. Im Halbfinale gegen Cafe Lambada (Sieger Gruppe B) zeigt man seine beste Turnierleistung. Nach der regulären Spielzeit (20 Minuten) steht es 2:2. Das anschließende Neun-Meter-Schiessen verliert man jedoch mit 0:2. Damit gelingt auch im 14. Jahr unseres Bestehens kein Sieg nach Neun- oder Elf-Meter-Schiessen! Zum Spiel um Platz 3 kommt es leider nicht. FC Pötzipark tritt unverständlicherweise nicht an, so wird das Match mit 5:0 strafverifiziert. Das Turnier gewinnt die starke Mannschaft von FC Lambada - wir gratulieren ihr zu diesem Erfolg! Alle Infos zum Turnier gibt´s unter "Ergebnisse".

 

24.03. Auslosung für Kleinfeldturnier ist erfolgt! In der Gruppenphase trifft man auf folgende Gegner: Bosporus Legends, FC Platin, FC Underground 06 und Red Strikers FC. Los geht´s um 13 Uhr.

 

20.03. Knappe 34:36-Niederlage gegen FC Ponyhof im Retourspiel in der Sporthalle Fischamend. Mit dem heutigen Spiel (115 Minuten Spielzeit) endet für uns die Hallensaison 2014/15. Nächste Woche nimmt man zur Vorbereitung auf die Meisterschaft an einem Kleinfeldturnier (Rasen, 6 + 1) teil. Alle Infos zum Freundschaftsspiel gibt´s unter "Ergebnisse".

 

07.03. Auch das letzte Spiel der Hallenmeisterschaft 2014/15 gewinnt man klar - 16:8 gegen Fortuna Wien 08! Zum Feiern gibt es nach dem Spiel genug, der erste Meistertitel in der Halle, Kapitän Voitiech wird mit rekordverdächtigen 90 Treffern Torschützenkönig und als Draufgabe holen sich Pöltl und Wiesenegger M. mit jeweils 31 Toren den dritten Platz in der Torschützenliste!

Nach einer einwöchigen Pause spielt man am Freitag, 20.03., ein letztes mal in der Halle (Fischamend). Eine Woche später ist ein Freundschaftsspiel auf Rasen geplant. Am 04. April geht´s dann auch schon wieder los - Anpfiff zur Kleinfeldliga 2015! Alle Infos zur 14. Runde, Endtabelle und Torschützenliste gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

28.02. 15:11 gegen Red Strikers! Über weite Strecken hat man das Spiel im Griff, nach klarer Führung kommt der Gegner in Hälfte zwei noch einmal bis auf zwei Tore heran (11:9), danach läuft es aber wieder besser und man geht nach weiteren vier Treffern als verdienter Sieger vom Platz. Alle Infos zur 13. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

21.02. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen FC Platin gibt´s hier.

 

21.02. Es ist geschafft!!! Mit einem 10:5 im direkten Duell gegen FC Platin holt man zwei Runden vor Schluss den ersten Hallen-Meistertitel! Weiter spannend bleibt der Kampf um Platz zwei und drei in der Toschützenliste - Pöltl und Wiesenegger M. haben mit jeweils 25 Treffern nur vier Tore Rückstand auf den zweitplatzierten Rapf von Hearts of Vienna FC. Kapitän Voitiech hingegen kann sich schon längst überlegen, wo der nächste Pokal seinen Platz finden wird, er hält aktuell bei 83 Toren! Alle Infos zur 12. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft"!

 

14.02. Freundschaftsspiel gegen The Hoops mit 6:8 verloren - in der Meisterschaft läuft alles nach Plan - überraschende Niederlage von FC Platin gegen Red Strikers FC! Kann man das kommende Duell gegen FC Platin gewinnen, ist die Meisterschaft bereits zwei Runden vor Schluss entschieden. In Liga eins steht der Meister bereits fest. Mit neun Punkten Vorsprung auf Platz zwei und dem klar besseren Torverhältnis ist Unique Soccer nur mehr theoretisch einzuholen. Auf diesem Weg gratulieren wir der Mannschaft von Unique Soccer zum frühzeitigen Gewinn der Meisterschaft. Alle Infos zum Freundschaftsspiel gibt´s unter "Ergebnisse", alle Spiele der 11. Runde und die aktuelle Tabelle gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

07.02. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen Hearts of Vienna FC gibt´s hier.

 

07.02. 24:15 - Wie schon letzte Woche gewinnt man gegen Hearts of Vienna FC! Auch im heutigen Duell zeigt man eine starke Offensivleistung, die Abwehr präsentiert sich jedoch immer wieder fehleranfällig, vorallem mit Rapf (zweitbester Torschütze der Liga) hat man so seine Probleme (heute 8 Treffer). Trotz einiger Gegentore ist der Sieg am heutigen Tag aber nie gefährdet, und geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Alle Infos zur 10. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

02.02. Videos zum Spiel! Tore (auf Grund einer technischen Panne sind nicht alle Treffer verfügbar) vom Match gegen Hearts of Vienna FC gibt´s hier: Link 1, Link 2

 

31.01. 21:8 gegen Hearts of Vienna FC - Tabellenführung zurückerobert! Nach der Niederlage im ersten Duell hat man sich für heute viel vorgenommen. Umso überraschender ist man schnell mit 0:2 im Rückstand. Nach dem zweiten Gegentreffer nimmt man das Spiel aber in die Hand und kann mit schönen Aktionen überzeugen. Hearts kämpft beherzt, ist aber in vielen Situationen überfordert, am Ende wird es mit 21:8 eine klare Sache. Mit diesem Erfolg holt man sich nach nur einer Runde die Tabellenführung wieder zurück, Schützenhilfe gibt es durch Fortuna Wien 08, die gegen FC Platin mit 10:8 gewinnt. Ein erfolgreiches Comeback feiert Göyce nach seiner im Dezember erlittenen Verletzung. Alle Infos zur vorgezogenen 15. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

25.01. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen Fortuna Wien 08 gibt´s hier.

 

24.01. Erste Punkteteilung in der aktuellen Meisterschaft - 8:8 gegen Fortuna Wien 08! In einem flotten Spiel kommen beide Mannschaften zu guten Chancen, trotz 8:6-Führung in Hälfte zwei reicht es am Ende aber nur zu einem Unentschieden. Ein Remis, mit dem beide Mannschaften (trotz Verlust der Tabellenführung) gut leben können. Alle Infos zur 9. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

20.01. Spielplanänderung! Die letzte Meisterschaftsrunde (am 14.03.) wird vorgezogen. Gespielt wird am Samstag, den 31. Jänner. Alle Spieltage bis Anfang April gibt´s ab sofort unter "Termine".

 

17.01. 14:10 gegen Red Strikers FC - Tabellenführung erfolgreich verteidigt! Auf Grund der zuletzt gezeigten Leistungen gibt es vor dem Spiel eine kurze Aussprache. Diese zeigt Wirkung, vorallem kämpferisch präsentiert man sich besser als in den letzten Wochen. Offensiv kommt man zu guten Möglichkeiten, Defensiv (vorallem in den letzten zehn Minuten) klappt es nicht immer ganz nach Wunsch, am Ende gewinnt man aber auch das zweite Saisonduell nicht unverdient mit 14:10. Alle Infos zur 8. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

09.01. Freundschaftsspiel gegen FC Ponyhof endet mit 23:27! Trotz schwacher Leistung kann man das Match in der Sporthalle Fischamend (2 x 55 Minuten) bis kurz vor Ende offen halten, letztendlich gewinnt aber die Mannschaft von FC Ponyhof verdient mit 27:23. Ein Retourspiel (Kleinfeld oder Halle) ist noch in diesem Jahr geplant. Wiesenegger M. feiert nach seiner Verletzung im Dezember ein erfolgreiches Comeback. Alle Infos zum Match gibt´s unter "Ergebnisse".

 

03.01. Neujahrsturnier geht an FC Peledona! Alle Ergebnisse gibt´s hier.

 

03.01. Nachtrag bringt FC Platin drei Punkte! Das offene Spiel der 6. Runde, Red Strikers gegen FC Platin, endet mit einem knappen 7:6-Sieg für den Liganeuling. Die komplette Tabelle gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

24.12. Leichte Entwarnung bei unseren Verletzten! Göyce, der einen mehrfachen Bruch einer Zehe erlitten hat, wird nicht operiert. Aus heutiger Sicht ist bei optimalem Heilungsverlauf ein Einsatz Ende Jänner möglich. Bei Wiesenegger M. (Muskelverletzung am Oberschenkel) ist vielleicht schon Mitte Jänner ein Comeback zu erwarten.

 

22.12. Die Verletztenliste wird länger! Im letzten Spiel verletzt sich Wiesenegger M. bereits in der ersten Hälfte am Oberschenkel. Eine erste Untersuchung im Lorenz-Böhler-UKH bestätigt die befürchtete Muskelfaserverletzung. Bei der morgigen Kontrolle wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Wir wünschen unserer Nummer 19 eine schnelle Genesung und hoffen auf ein Comeback im Jänner.

 

21.12. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen FC Platin gibt´s hier.

 

20.12. 6:10 gegen FC Platin! Mitte der ersten Halbzeit führt man noch mit 3:1, danach gelingt aber nur mehr wenig, FC Platin nützt seine Chancen besser, und so geht es mit 4:4 in die Pause. In Hälfte zwei fehlt es oftmals am nötigen Einsatz, im Spiel nach vorne lässt man sich viel zu viel Zeit. Am Ende ist die gezeigte Leistung einfach zu wenig, mit 6:10 geht man an diesem Tag als verdienter Verlierer vom Platz. Trotz Niederlage beendet man ein durchaus erfolgreiches Jahr erstmals als Tabellenführer. Nach einer dreiwöchigen Meisterschaftspause geht es am 17. Jänner mit dem Duell gegen Red Strikers weiter. Eine Woche vorher, am 9. Jänner ab 20 Uhr, treffen wir in der Sporthalle Fischamend auf FC Ponyhof. Alle Infos zur 7. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

16.12. OP bei Spieler Göyce noch nicht möglich! Nachdem die Schwellung nicht weit genug zurück gegangen ist, gibt´s Anfang nächste Woche einen neuen Versuch.

 

14.12. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen FC Top Ten gibt´s hier.

 

14.12. Schlimme Verletzung bei Spieler Göyce! Die gestern zugezogene Verletzung erweist sicher schwerer als befürchtet. Auf Grund des hohen Verletzungsgrades einer Zehe wird eine OP unausweichlich. Bei einer Kontrolle am kommenden Dienstag wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Wir wünschen unserer Nummer 10 eine schnelle Genesung und hoffen auf ein baldiges Comeback.

 

13.12. Auch im zweiten Spiel gegen FC Top Ten feiert man einen Kantersieg! Der Gegner kann nur mit einem Spieler weniger antreten, umso überraschender steht es nach wenigen Sekunden 0:1. Danach wird das Match aber zu einer klaren Sache. FC Top Ten kämpft beherzt und kommt dadurch auch zu einigen Chancen (u.a. Lattenschuss, zweimal klärt Wiesenegger M. auf der Linie). Selbst trifft man heute im Schnitt alle 90 Sekunden ins gegnerische Tor, am Ende heißt es 32:5 - höchster Saisonsieg! Kapitän Voitiech erzielt 12 Tore und baut damit seinen Vorsprung in der Torschützenliste auf 32 Tore (bei 48 Treffer) aus! Unter den ersten acht Plätzen finden sich weitere 5 (!) Spieler unserer Mannschaft - Pöltl (3.), Wiesenegger M. (5.), Lintner (6.), Kosch (7.) und Göyce (8.). Als letzten Gegner vor der Weihnachtspause empfängt man kommenden Samstag FC Platin. Alle Infos zur 6. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

08.12. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen Hearts of Vienna FC gibt´s hier.

 

06.12. Entwarnung bei Goalie Knorr! Nach dem frühzeitigen Aus (nach klarem Stürmerfoul) im Spiel gegen Hearts of Vienna FC geht´s ins nächste Spital zur Untersuchung. Nach einem Bruch des selben Fingers vor rund zwei Jahren, wird heute "nur" eine Kapselverletzung diagnostiziert. Wir wünschen Marco auf diesem Weg eine schnelle Genesung.

 

06.12. Eine teilweise blamable Leistung der Mannschaft und haarsträubende Schiedsrichterentscheidungen bescheren uns die erste Niederlage seit Juli - 11:12 gegen Hearts of Vienna FC! Weihnachten steht vor der Tür, aber mit so vielen Geschenken hat wohl auch der Gegner nicht gerechnet. Immer wieder fabriziert man Fehlpässe bereits im Spielaufbau, in der Defensive steht man oft zu weit weg, attackiert halbherzig oder gar nicht. So kommt es zu einer Vielzahl von Chancen für Hearts. Trotz schwacher Leistung erzielt man immerhin elf Tore, an diesem Tag leider zu wenig, Hearts of Vienna FC gewinnt ein spannendes Duell nicht unverdient mit 12:11. Eine katastrophale Leistung zeigt im heutigen Spiel der Schiedsrichter, immer wieder kommt es auf beiden Seiten zu klaren Fehlentscheidungen, Sliding Tackling wird nicht geahndet (trotz klarer Vorgabe des Veranstalters). Höhepunkt ist wenige Minuten vor Schluss ein klares Stürmerfoul an Goalie Knorr, der danach verletzt ausscheidet (Verteidiger Mayer G. steht bis zum Spielende im Tor). Der Schiedsrichter sieht kein Vergehen und lässt weiter spielen (Treffer zum 10:12). Trotz erster Niederlage seit Juli bleibt man weiter an der Tabellenspitze, drei Punkte vor Red Strikers FC. Alle Infos zur 5. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

01.12. Videos zum Spiel! Alle Tore vom Match gegen Fortuna Wien 08 gibt´s hier.

 

29.11. Wieder gibt man sich keine Blöße - klarer 18:9-Sieg gegen Fortuna Wien 08! Gegen den Spielverlauf geht der Gegner mit 1:0 in Führung, davon lässt man sich jedoch kaum beirren und kombiniert munter weiter. Ein Vielzahl an Chancen spielt man sich heraus, so dauert es nicht lange, und das Spiel ist gedreht. Ab diesem Zeitpunkt gibt unsere Mannschaft das Match nicht mehr aus der Hand, und obwohl auch viele Möglichkeiten nicht genützt werden (der Fortuna-Goalie bietet wieder eine starke Leistung), gewinnt man dieses Duell letztendlich verdient mit 18:9. Nach dem heutigen Sieg ist man bereits seit 19. Juli bzw. 12 Pflichtspielen (Kleinfeld und Halle, 10 Siege, zwei Unentschieden) ohne Niederlage! Alle Infos zur 4. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

22.11. 7:2 gegen Red Strikers FC - nach drei Runden bleibt man weiter ungeschlagen! Mit einem starken Beginn ist man schnell 2:0 vorne, danach lässt man ein wenig nach, Red Strikers gelingt der Anschlusstreffer. Nach dem zwischenzeitlich erzielten Tor zum 3:1, trifft der Tabellenzweite praktisch im Gegenzug zum 3:2. Danach jedoch beherrscht man über weite Strecken das Spiel (darunter drei Stangenschüsse) und gewinnt so recht klar mit 7:2. Nach einem halben Jahr verletzungsbedingter Pause feiert Michael Roth sein Comeback, Markus Jenisch hingegen ist heute zum allerersten mal für uns im Einsatz. Leider gibt es in diesem Match einige blaue Karten, auf unserer Seite zwei für Mayer G., der sich kurz vor Spielende nach einem klaren Rot-Foul an ihm (der Schiedsrichter zeigt nur Blau) zu einem Revanchefoul hinreissen lässt, was Blau-Rot und ein Spiel Sperre zur Folge hat. Mit dem dritten Sieg in eben so vielen Runden bleibt man weiter an der Tabellenspitze, nächste Woche geht´s gegen die Mannschaft von Fortuna Wien 08. Alle Infos zur 3. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

17.11. Sportzentrum Strebersdorf steht vor dem Aus! Einen Bericht dazu gibt´s in der aktuellen Floridsdorfer Bezirkszeitung.

 

15.11. Zweites Spiel, zweiter Sieg - 8:5 gegen FC Platin! Im heutigen Match fehlt es oft an Laufbereitschaft, so kann man Spielzüge mehrmals nicht fertig spielen. Der Gegner hält mit einem körperbetonten Spiel gut dagegen. Bis kurz vor Spielende ist es ein relativ offenes Duell - am Ende holt man sich aber verdient mit 8:5 drei weitere Punkte. Nächste Woche trifft man auf den wahrscheinlich stärksten Konkurrenten - Red Strikers FC. Alle Infos zur 2. Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

08.11. Kantersieg gegen FC Top Ten! Gegen den Liganeuling zeigt man viele schöne Spielzüge, in der Defensive steht man meistens sehr gut. Der Gegner ist bemüht, ist aber am heutigen Tag in allen Belangen unterlegen. Am Ende gewinnt man haushoch mit 28:5! Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft, Kapitän Voitiech sticht jedoch einmal mehr heraus, mit 15 Treffern und neun Assists ist er an insgesamt 24 (!) Toren beteiligt. Nächste Runde kommt es zum Duell mit der zweiten neuen Mannschaft, dem FC Platin, das erste Spiel (gegen Red Strikers) geht klar mit 2:12 verloren. Fortuna Wien 08 holt sich mit einem 12:4-Sieg gegen Hearts of Vienna FC (früher FC Jahn/GRAWE) die ersten drei Punkte. Alle Infos zur ersten Runde gibt´s unter "Hallenmeisterschaft".

 

31.10. Klarer Erfolg gegen FC Gladiatoren! Das erste Match (Sporthalle Fischamend, 115 Minuten Spielzeit) der Hallensaison 2014/15 gewinnt man klar mit 43:23. Alle Infos zum Freundschaftsspiel gibt´s unter "Ergebnisse".

 

25.10. In letzter Sekunde Platz vier verspielt - 4:4 gegen den Vizemeister! FC Lambada beginnt wie erwartet stark, in den ersten zehn Minuten kommt man kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Topchancen werden vergeben, der Gegner verzweifelt immer wieder an Goalie Mayer J., der ein ganz starkes Spiel macht. Danach wendet sich aber das Blatt, mit einem starken Offensivspiel steht man immer wieder vorm gegnerischen Tor, im Vergleich zum Gegner nützt man aber seine Chancen. Zur Pause steht es sensationell 3:0! Hälfte zwei wird zur großen Aufholjagd von FC Lambada. Nach dem Anschlusstreffer gelingt durch einen Strafstoß das 4:1, eigentlich sollte man meinen, dass man sich diese Führung nicht mehr nehmen lässt. Doch der Gegner schmeißt nochmal alles nach vorne, selbst agiert man in manchen Situationen zu hektisch, und es kommt wie es kommen muss. Kurz vor Spielende, beim Stand von 4:3, erzielt FC Lambada sogar noch das 4:4. Mit diesem Unentschieden verliert man den vierten Tabellenplatz wieder an FC Underground 06. Nichtsdestotrotz war dieses Match ein würdiger Abschluss, nach einer starken Rückrunde (5 Siege, 2 Unentschieden) hat man das Saisonziel (oberer Mittelfeldplatz) erreicht. Gratulation an unseren Kapitän Daniel Voitiech, der bei der anschließenden Pokalvergabe die Trophäe für den besten Torschützen überreicht bekommt. Mit einem Vorsprung von 12 (!) Toren ist er einmal mehr das Maß aller Dinge. Mit dem heutigen Match endet für uns die Kleinfeldsaison 2014 und es geht ohne Pause in die Hallensaison 2014/15. Bereits kommenden Freitag kommt es zu einem Freundschaftsspiel gegen FC Gladiatoren in der Sporthalle Fischamend. Eine Woche später, am 8. November, beginnt die Hallenmeisterschaft in Strebersdorf. Alle Infos zur letzten Runde (Nachtrag 17. Runde) gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

18.10. Kampflos zu drei Punkten! Wie letzte Woche hat FC Clubhaus nicht genügend Spieler, so kommt man ohne Spiel zu drei Punkten und steht vorübergehend auf Platz 4. Nächste Woche findet die letzte Runde statt, Gegner ist FC Lambada (Nachtrag 17. Runde). Alle Infos zur 22. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

17.10. Auslosung für Hallenmeisterschaft ist erfolgt! In der ersten Runde am 8. November treffen wir auf die Mannschaft von Top Ten. Die komplette Auslosung gibt´s unter "Termine".

 

16.10. Neue Infos zur kommenden Hallenmeisterschaft! Red Strikers spielt nun doch in der 2. Liga, Newcomer Vienna Bulls FC spielt in Liga eins. Damit gibt es in beiden Ligen 15 Runden, gespielt wird 2 mal 25 Minuten. Die endgültige Ligaeinteilung gibt´s ab sofort unter "Hallenmeisterschaft".

 

11.10. Geschenkter Strafstoß und reguläres Tor aberkannt - nur 2:2 gegen Fortuna Wien 08! Über weite Strecken ist man das bessere Team, spielt sich viele Chancen heraus, scheitert jedoch immer wieder am starken Fortuna-Goalie. In der Defensive sorgt einzig Stürmer Brabenec immer wieder für Gefahr. Der Schiedsrichter macht in der ersten Spielhälfte seine Sache noch recht gut, in Hälfte zwei passieren ihm aber gleich mehrere Fehlentscheidungen, darunter zwei spielentscheidende, die auch durch den Gegner bestätigt werden. Bei einem angeblichen Foul von Klepp im Strafraum, gibt´s einen Strafstoss, der von Fortuna Wien 08 dankend angenommen und auch verwertet wird. Danach wird bei einem regulär erzielten Tor durch Wiesenegger M. auf Stürmerfoul entschieden! Trotz miserabler Schiedsrichterleistung führt man bis kurz vor Spielende 2:1 - ehe Brabenec nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr per Kopf zum 2:2-Endstand trifft. Mit dem ersten Remis in dieser Saison muss man leider auch die kleine Hoffnung auf Platz zwei begraben. Alle Infos zur 21. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

09.10. Neue Infos zur kommenden Hallenmeisterschaft 2014/15! Seit den ersten Informationen am 16. September hat sich noch einiges getan, größte Überraschung ist sicher die Nichtteilnahme von FC  Balkan Boys und FC Peledona. Nichtsdestotrotz stehen beide Ligen bereits fest. Liga 1: Bosporus Legends, BSK Lambada, FC Red Strikers, FC Underground 06, Roter Stern und Unique Soccer. Liga 2: FC Jahn/GRAWE, FC Platin, FC Top Ten, FC Wien United, Fortuna Wien 08 und Vienna Bulls FC. Auslosung folgt!

 

04.10. Glücklicher Sieg gegen Bosporus Legends! Der Gegner hat am heutigen Tag mit einigen Ausfällen zu kämpfen, am Spielfeld ist dies aber kaum zu sehen. Im Vergleich zur Vorwoche zeigt man eine überraschend schlechte Vorstellung. Vorallem in der Hintermannschaft passt die Zuordnung oft überhaupt nicht. Bis zum Schluss bleibt es ein offenes Match, letztendlich hat man aber das Glück auf seiner Seite und holt so einen schmeichelhaften 7:6-Sieg. Alle Infos zur 20. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

29.09. Wir gratulieren dem Kleinfeldmeister 2014! Bereits vier Runden vor Schluss holt sich die Mannschaft von FC Balkan Boys (48 Punkte) den Titel. Da sie kommenden Samstag spielfrei zu drei Punkte kommen (Gegner wäre Red Star gewesen), sind sie von FC Underground 06, Roter Stern und FC Lambada (alle halten bei 36 Punkte) nicht mehr einholbar.

 

27.09. Revanche gegen FC Underground 06 gelungen! Über weite Strecken hat man das Spiel im Griff und zeigt immer wieder tolle Kombinationen, in der Defensive lässt man im Vergleich zum ersten Saisonduell nur wenig zu. So feiert man mit 7:3 einen ungefährdeten Sieg und eine gelungene Revanche für die Niederlage in der Hinrunde. Das schönste Tor an diesem Tag erzielt Kapitän Voitiech, von der Strafraumgrenze überhebt er den Tormann und trifft damit zum 2:0. Alle Infos zur 19. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

20.09. Klarer Sieg gegen Red Strikers FC! Gegen den Spielverlauf geht der Gegner mit 1:0 in Führung, unbeeindruckt davon spielt man munter weiter und kann das Spiel noch vor der Pause drehen. Auch Red Strikers zeigt seine Qualität in der Offensive, doch Goalie Mayer J. ist am heutigen Tag nur schwer zu bezwingen. Am Ende geht man mit einem 7:2 als klarer Sieger vom Platz. Alle Infos zur 18. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

16.09. Erste Infos zur Hallenmeisterschaft 2014/15! Geplanter Beginn ist Samstag, 08.11.2014. Letzter Termin vor Weihnachten ist der 20. Dezember, danach geht die Meisterschaft am 17.01.2015 wieder weiter. Die letzte Runde wird am 14. März gespielt. Es wird wie letztes Jahr zwei Ligen geben. So sehen beide Ligen aktuell aus: Oberliga: Bosporus Legends, FC Balkan Boys, FC Lambada, FC Peledona, Team ?, Team ? (Mögliche Teilnehmer sind FC Strandbad und Roter Stern); Unterliga: FC Jahn/GRAWE, FC Underground 06, FC Wien United, Fortuna Wien 08, Hell´s Bulls, Red Strikers FC; Gespielt wird 2 x 25 Minuten mit 5 Minuten Halbzeitpause. Der letzte der Oberliga steigt ab, der Meister der Unterliga steigt auf. Alle Spieltage bis Mitte März gibt´s ab sofort unter "Termine".

 

11.09. Absage! Auf Grund der anhaltenden Regenfälle wird die 17. Runde der Kleinfeldmeisterschaft am kommenden Samstag abgesagt. Der Ersatztermin wird in Kürze bekannt gegeben.

 

06.09. Knapper 3:2-Sieg gegen FC Jahn/GRAWE! Gegen den Tabellenletzten, der sich in der Sommerpause mit den Miler-Brüdern offensiv verstärkt hat, geht man durch einen Strafstoss mit 1:0 in Führung. Der Gegner spielt trotz Rückstand gefällig weiter und kann das Spiel sogar drehen. Durch einen Strafstoss und eine Unachtsamkeit in der Abwehr steht es Mitte der ersten Halbzeit überraschend 1:2. Doch noch vor der Pause gelingt der Ausgleich (Voitiech) und der Führungstreffer durch Lintner. Nachdem in der zweiten Hälfte keiner Mannschaft mehr ein Tor gelingt bleibt es bei einem schmeichelhaften 3:2-Sieg. Alle Infos zur 16. Runde gibt´s unter "Kleinfeldmeisterschaft".

 

30.08. Klarer Sieg gegen Concordia Wien! In einem sehr fairen Spiel im Soccerdome in Favoriten gelingt am heutigen Tag sehr viel, am Ende gewinnt man dieses Duell mit 35:12. Kapitän Voitiech erzielt dabei 19 (!) Tore. Jetzt heißt es am Boden bleiben und sich voll auf die Meisterschaft konzentrieren. Alle Infos zum Freundschaftsspiel gibt´s unter "Ergebnisse".

 

23.08. Guter Start in die neue Saison - 3. Platz beim Stadt Wien-Kickal-Turnier am Ostbahn XI-Platz! Nach schlechtem Start kann man noch rechtzeitig zulegen und sich den zweiten Platz in der Gruppenphase sichern. Im Semifinale verliert man gegen Favoritna 4ever unnötig mit 0:2 und verpasst so knapp den Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz 3 zeigt man die wahrscheinlich beste Leistung des Tages - die Mannschaft von Sacher Umzug hat nicht den Funken einer Chance - das Match endet klar mit 4:1. Obwohl man sich in vielen Bereichen noch verbessern muss, darf man nach den heute gezeigten Leistungen nicht unzufrieden sein. Kommenden Mittwoch kommt es nach letzter Woche noch einmal zu einem internen Trainingsspiel. Samstag folgt noch ein Testspiel gegen Concordia Wien, bevor am 06. September die Kleinfeldmeisterschaft in Strebersdorf weitergeht. Alle Infos zum Turnier gibt´s unter "Ergebnisse".